Hallenbau Preise

Die Hallenbau-Preise sind durch den Systembau Festpreise und so lassen sich die Kosten für den Hallenbau von Stahlhallen, Betonhallen, Holzhallen, Leichtbauhallen oder Zelthallen optimal kalkulieren. Viele Anbieter von System- und Fertighallen haben mittlerweile ein weites Spektrum an Finanzierungsmöglichkeiten durch Miete, Leasing oder spezielle Kredite von Banken für den Hallenbau.

Der Grund für die Festpreise von Fertighallen im Gegensatz zu individuell erstellten Massivbauhallen liegt darin, dass die Bauteile für die Systemhallen industriell in großer Stückzahl vorgefertigt werden und die Hersteller im Systembau oft auch im Bereich von Fertighäusern, Fertiggaragen, Keller, Treppen, Silos, Behälter wie Kläranlagen tätig sind.

Jedoch sind die Preise für den Hallenbau heute sehr gering und müssen nicht zwangsweise mit einem Kredit von einer kooperierenden Bank des Anbieters finanziert werden. In vielen Fällen lohnt sich auch ein Kauf einer kostengünstigen gebrauchten Fertighalle, das Leasen oder Anmieten einer Halle. Besonders gebrauchte Stahlhallen lassen sich heute vermehrt gebraucht kaufen, um eine größtmögliche Flexibilität zu wahren.

Hallenbau Preise

Die folgenden Preise für alle Hallen sind Angebots- und Beispielpreise unterschiedlicher Händler. Die regulären und aktuellen Festpreise sollten bei unterschiedlichen Herstellern und Anbietern erfragt werden.

In der Regel ist im Preis für den Hallenbau die Dachentwässerung mit Fallrohren, 1 Garagentor, 2 Türen mit inbegriffen. Die Lichtbänder auf beiden Traufenseiten sind natürlich davon abhängig, ob diese gebraucht werden.

Stahlhallen Preise

Fertighalle aus Stahl, 25 x 45 x3,50 m – 130.000 Euro isoliert – 92.000 Euro unisoliert
Satteldachhalle aus Stahl 25 x 45 x 4,50 m – 200.000 Euro isoliert – 148.000 Euro unisoliert
Stahlhalle 8,50 x 24 m mit 80mm Isolierpaneelen – 51.000 Euro
Stahlhalle 25 x 50 x 6,50 m mit Verkleidung aus Gasbeton – 225.000 Euro
Schutzhalle 12 x 21 x 2,80 m -nur Dach aus Kunststoff – 8.000 Euro
Lagerhalle 20 x 50 x 4,50 m Wandverkleidung aus Stahltrapezblech – 79.000 Euro

Leichtbauhallen Preise

Leichtbauhalle aus Aluminium 8 x 28 x 4,50 m mit Trapezprofilverkleidung – 23.500 Euro

Industriezelte / Lagerzelte Preise

Industriezelt mit Aluminiumgerüst 8 x 60 x 3,50 – 37.500 Euro

Gebrauchte Lagerzelte

Lagerzelt gebraucht 7,50 x 20 x 3,50 m – Kalthalle / PVC-Plane 12.000 Euro
Lagerzelt gebraucht 10 x 35 x 4,50 m – Kalthalle / PVC-Plane 32.000 Euro

Reithallen Preise

Reithalle 22 x 42 x 5 m Stahlträger mit Trapezblechverkleidung – 83.000 Euro
Reithalle 22 x 42 x 5 m Wandverkleidung aus Stahltrapezblech – 78.000 Euro

Hallenbau Miete und Leasing

Die Angebote für die Miet- und Leasingdauer der Anbieter kann stark variieren und sollte unbedingt vorher genau erfragt werden. Die folgenden Zeiten gibt die durchschnittliche Vertragsdauer der Anbieter wieder

Hallen-Miete

Das Mieten einer Halle macht immer dann Sinn, wenn der Raum nur kurzfristig benötigt wird oder der Standort flexibel gehalten werden soll für die eigene Produktion oder Lagerstätte.

Die Mietzeiten für Systemhallen belaufen sich von 12 Monate bis 10 Jahre
Die Mietzeiten für Leichtbauhallen bewegen sich zwischen 6 Monate bis 8 Jahren
Die Mietzeiten für Industriezelte bewegen sich von 3 Monate bis 6 Jahren

Hallen-Leasing

Das Leasing einer Halle bietet Unternehmern das uneingeschränkte wirtschaftliche Nutzungsrecht an der Halle und bietet natürlich den Vorteil, die Betriebsausgaben voll abzusetzen und das Eigenkapital oder die Kreditlinie der Hausbank stark zu belasten

Die Leasingzeiten für Systemhallen belaufen sich auf 3 bis 12 Jahre

No related posts.

No related posts.

This entry was posted in Preise & Kosten and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.